Güde Damaststahl Santoku DA7746/18

1.840,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Garantierter Versand morgen, 20.09.2019
  • Guede-DA7746-18

Das Santoku ist der japanische Gegenpart des europäischen Kochmessers. Übersetzt bedeutet Santoku "drei Tugenden" und lässt sich in dem Sinne für Fisch, Fleisch und Gemüse einsetzen. Optisch erinnert das Santoku an ein Hackmesser, zum Hacken ist es deshalb aber nicht geeignet. Seine hohe, gedrungene Klinge ist beidseitig geschliffen und eignet sich hervorragend für voluminöses Schnittgut, wie Gemüse. Mit der breiten Klinge lässt sich das Schnittgut außerdem einfach in den Topf bzw. die Schüssel befördern.

Güde Damaststahlmesser sind Messer der Spitzenklasse. Die Klingen bestehen aus über 300 Lagen eines elastischen und extrem harten Stahls - dem Damaszenerstahl. In einem bis zu 2 Tage andauernden Prozess wird dieses einzigartige Material zu einer Klinge von höchster Perfektion geschmiedet. Die Griffe bestehen aus bis zu 1.500 Jahre altem Wüsten-Eisenholz.
Dank bester Materialen und größter Sorgfalt in der Fertigung, erhält jedes Messer eine erstklassige Schärfe und Schnitthaltigkeit. So wird das Schneiden zu einem besonderen Erlebnis.

Bitte beachten Sie, dass die Güde Damaststahlmesser nicht rostfrei sowie nicht spülmaschinengeeignet sind.

Messerform: Santoku
Klingenlänge: 18 cm
Klingendicke: 1,7 mm
Klingenhöhe: 4,6 cm
Gewicht: 183 g
Herstellungsweise: geschmiedet
Klingenhärte: 56 HRC
Klingenstahl: 300 Lagen Damast, nicht rostfrei
Schliff: beidseitig
Griffmaterial: Wüsten-Eisenholz
Griffform: symmetrisch
Grifflänge: 11 cm
Gesamtlänge: 30,8 cm
Serie: Güde Damaststahlmesser
Set: Kochmesser
Weiterführende Links
Verfügbare Downloads
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Güde Damaststahl Santoku DA7746/18"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen